Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Schützen fahren zum Gerichtstermin

Hallo Schützinnen und Schützen

wir, die St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen haben am vergangenen Wochenende unser diesjähriges Schützenfest gefeiert.
Stimmungsvoll, fröhlich und ohne Beschwerden konnte dieses Fest in diesem Jahr gefeiert werden.

Doch schnell werden wir Schützen wieder vom Alltag eingeholt.
Drei Tage nach unserem Schützenfest haben wir erfahren, dass ein weiterer Gerichtstermin bezüglich der Genehmigung unseres Schützenfestes stattfinden wird.

Dieser öffentliche Gerichtstermin findet am Mittwoch, 31.07.2019 um 12.00 Uhr imVerwaltungsgericht Minden, Königswall 8, 32423 Minden statt.

Wir von der St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen werden als Zuschauer an der mündlichen Verhandlung teilnehmen.
Als äußeres Zeichen, dass wir als Verein Interesse an der Genehmigung unseres Heimat Schützenfestes auf dem Marktplatz in Neuenkirchen haben, und auch stellvertretend für alle anderen Bruderschaften im Stadtgebiet Rietberg, werden wir in Uniform der Verhandlung beiwohnen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Unterstützung von Seiten der anderen Bruderschaften aus dem Stadtgebiet bekommen würden.

Gern können wir Fahrgemeinschaften absprechen.
Auf eure Unterstützung hoffend grüße ich euch mit einem „Horrido“.

Ralf Bergmeier
Brudermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.