Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Trauer um Helmut Diekhans

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen trauert um ihren langjährigen Schützenbruder Helmut Diekhans, der am 29. März 2024 im Alter von 83 Jahren verstorben ist. Helmut Diekhans war Mitglied der 3. Kompanie.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, den 09. April 2024 um 10:00 Uhr in der Friedhofshalle auf dem Johannesfriedhof in Rietberg statt. Die Mitglieder der Schützenbruderschaft treffen sich um 09:45 Uhr an der Friedhofshalle in Rietberg, um ihren Schützenbruder Helmut auf seinem letzten irdischen Weg zu begleiten.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen wird Helmut Diekhans ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand bittet um eine zahlreiche Teilnahme.

Trauer um Werner Lehmeier

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen trauert um ihren Schützenbruder Werner Lehmeier, im Alter von 90 Jahren verstorben ist. Werner ist der Schützenbruderschaft im Jahr 1968 beigetreten und war Mitglied der 2. Kompanie.

Die Trauerfeier findet am Dienstag, den 19. März 2024 um 14:30 Uhr von der Friedhofshalle in Neuenkirchen aus statt. Die Mitglieder der Schützenbruderschaft treffen sich um 14:15 Uhr an der Pfarrkirche St. Margareta, um ihren Schützenbruder Werner auf seinem letzten irdischen Weg zu begleiten.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen wird Werner Lehmeier ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand bittet um eine zahlreiche Teilnahme.

Bericht der Generalversammlung 2024

Am 9. März 2024 versammelten sich die Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen zu ihrer jährlichen Generalversammlung. Der Abend begann um 18:30 Uhr im Neuenkirchener Kolpinghaus mit einer Andacht, geleitet von Diakon Klaus Henkenherm. Daran anschließend folgt ein gemeinsames Abendessen, musikalisch untermalt vom Musikverein Westerwiehe.

Nach der Andacht eröffnete Brudermeister Andreas Venker die Versammlung mit einer herzlichen Ansprache, in der er Ehrenmitglieder und anwesende Schützen begrüßte. Es folgten Momente des Totengedenkens und der Jahresbericht des Schriftführers Jürgen Herrmann, der die Aktivitäten des vergangenen Schützenjahres zusammenfasste.

Der Kassierer Julian Wessel präsentierte im Anschluss den Kassenbericht, wobei der Vorstand nach dem Bericht der Kassenprüfer einstimmig von der Versammlung entlastet wurde.

Die Wahlen für neu zu besetzende Vorstandsposten verliefen reibungslos, wobei Dieter Pauleickhoff (Wiederwahl als stellvertretender Brudermeister), Andreas Brinkrolf (Wiederwahl als Oberst), Julian Wessel (Wiederwahl als Kassierer), Thomas Herzog (Wiederwahl als Beisitzer), Marc Henrichs (Wiederwahl als Beisitzer) und Manuel Böhle (Neuwahl als Beisitzer zur Aufstockung freier Posten) ihre Positionen übernahmen.

Trauer um Bernhard „Berni“ Bunger

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen trauert um ihren langjährigen Schützenbruder und Ehrenschießmeister Bernhard „Berni“ Bunger, der am 24. Februar 2024 im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

Berni Bunger repräsentierte die Schützenbruderschaft gemeinsam mit Käthe Becker im Regentschaftsjahr 1974/75.

Königspaar 1974/75: Bernhard Bunger und Käthe Becker

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, den 05. März 2024 um 14:30 Uhr von der Friedhofshalle in Neuenkirchen aus statt. Die Mitglieder der Schützenbruderschaft treffen sich um 14:15 Uhr an der Pfarrkirche St. Margareta, um ihren Schützenbruder Berni auf seinem letzten irdischen Weg zu begleiten.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen wird Berni Bunger ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand bittet um eine zahlreiche Teilnahme.


Einladung zur Generalversammlung 2024

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

hiermit lade ich euch zu unserer Generalversammlung am Samstag, den 09. März 2024 in den Saal des Kolpinghauses Neuenkirchen, Ringstraße 8, 33397 Rietberg herzlich ein.

Wir beginnen um 18:30 Uhr im Kolpinghaus mit einer kurzen Andacht gefolgt vom gemeinsamen Abendessen. Im Anschluss beginnt dann die offizielle Generalversammlung.

Tagesordnung Generalversammlung:

1) Begrüßung
2) Totengedenken
3) Jahresbericht des Schriftführers
4) Bericht des Kassierers
5) Entlastung des Vorstandes
6) Wahlen der Vorstandsmitglieder
a) Stellv. Brudermeister (satzungsgemäß - aktuell Dieter Pauleickhoff)
b) Oberst (satzungsgemäß - aktuell Andreas Brinkrolf)
c) Kassierer (satzungsgemäß - aktuell Julian Wessel)
d) Beisitzer (satzungsgemäß - aktuell Thomas Herzog)
e) Beisitzer (satzungsgemäß - aktuell Marc Henrichs)

Pause – Fotos für Presse ca. 20:00 Uhr

7) Bericht des Schießmeisters
8) Bericht des Jungschützenmeisters
9) Bericht des Leiters der Fahnenschwenker
10) Auszeichnung / Beförderungen
11) Verschiedenes
12) Verlosung

Anträge zur Tagesordnung müssen 14 Tage vorher schriftlich eingereicht werden.

Ich bitte um eine gute Beteiligung und verbleibe mit den besten Grüßen

Andreas Venker
Brudermeister

Zur Kenntnis: Während der Versammlung gibt es 5 Wertmarken. Getränke ohne Wertmarken gibt es ab dem Punkt "Verschiedenes".