Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Grußwort vom Brudermeister und Oberst zum ausgefallenen Schützenfest 2021

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

liebe Neuenkirchener, Freunde und Gäste,

im Juli letzten Jahres haben wir die Grußworte zum ausfallenden Schützenfest 2020 geschrieben. Wir hatten die Hoffnung, dass wir unseren Winterball und die Generalversammlung traditionsmäßig hätten durchführen können, um die Ehrungen der Jubelkönigspaare und der Vereinsjubilare gebührend vornehmen zu können.

Jubilare im Jahr 2021

25 Jahre Königspaar

Reinhard und Annette Brummel


40 Jahre Königspaar

Albert und Änne Hermes


50 Jahre Königspaar

Hermann und Walburger Pauleickhoff


60 Jahre Königspaar

Eberhard und Maria Kriener


70 Jahre Königspaar

Egon Ellendorf und

Margret Lonsberg

Vor 80 Jahren wurde wegen Krieg kein Schützenfest gefeiert!

90 Jahre Königspaar

Bernhard Stadtler und

Maria Lackmann


25 Jahre Jungschützen Königspaar

Matthias Voßhenrich und

Kaiserin Tabitha Wutke

40 Jahre Jungschützen Königspaar

Willi und Anita Breitling

Absage der Schützenfeste im Stadtgebiet im Jahr 2021

Liebe Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen,
liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

das vergangene Jahr war für das Schützenwesen ein schwieriges Jahr. Fast alle Feste und Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona- Pandemie abgesagt werden.

Wir hatten die Hoffnung, dass sich dies im Jahr 2021 ändern wird. Jedoch zeigt die aktuelle Situation etwas Anderes. Immer noch haben wir hohe Infektionszahlen und die Anzahl der Geimpften ist noch gering.

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung beinhaltet das Verbot von Großveranstaltungen bis zum 30.06.2021, zu denen auch Schützenfeste gehören.

Aufgrund dieser Tatsache haben wir uns unter den Brudermeistern des Rietberger Stadtgebietes am Mittwoch, den 28.04.2021 beraten und gemeinsam den Beschluss gefasst, die Schützenfeste 2021 abzusagen. Die Vorstände der einzelnen Bruderschaften haben sich im Vorhinein gemeinsam mit Ihren Königspaaren, Jungschützenkönigspaaren und Festwirten beraten und allen ist diese Entscheidung nicht leichtgefallen.

Ich wünsche uns allen, dass wir gesund durch diese schwierige Zeit kommen und appelliere an Eure Solidarität und Rücksichtnahme und bin überzeugt, dass wir gemeinsam diese Krise meistern werden.

Für den Vorstand der St. Hubertus- Schützenbruderschaft Neuenkirchen

Ralf Bergmeier
-Brudermeister-